CSENFRRUPLNLSPIT

Partnerstädte

Städte mit historischem Namen Frýdlant


Jedes Jahr finden gemeinsame Treffen dieser 8 Städte gerade in einer Stadt, die den Namen Frýdlant führt. Zusätzlich kommt es noch zu Jugendaustausch. Während aller Begegnungen wird in allen Sprachen gesprochen, konkret in Russisch, Polnisch, Tschechisch, Deutsch und Englisch.

Frýdlant nad Ostravicí
Der damalige Marktort Frýdlant erhielt im Jahre 1886 die amtliche Bezeichnung Frýdlant nad Ostravicí und wurde im Jahre 1948 zu einer Stadt erklärt. Das schöne Panorama bildet der höchste Berg der Beskiden, der Fluss Ostravice und historische Gebäude der Stadt in jeder Jahreszeit.


Friedland (Niederlausitz) - Deutchland
In dieser Stadt fand im Jahre 1996 das 6. internationale Friedland-Treffen statt. Friedland feierte auch den 700. Jahrestag seiner Gründung. Die Stadt liegt im Landkreis Oder – Spree und bildet das Tor zu Niederlausitz. Die Stadt zählt etwa 2 900 Bewohner und zusammen mit anderen 15 Gemeinden bildet die Stadt Friedland. Das Zentrum der Stadt ist der neu gestaltete Marktplatz mit Brunnen und Kriegerdenkmal vor der Kirche. Die Burg Friedland wurde im Jahre 1984 zum Denkmal erklärt.

Friedland/Mecklenburg - Deutchland
Gegründet wurde die heute ca. 8000 Einwohner zählende Stadt Friedland im Bezirk Neubrandenburg am 6.3. 1244 von den brandenburgischen Markgrafen Johann I. und Otto II. Zu den bemerkenswerten Bauwerken gehören die weitgehend erhaltene Stadtmauer, das Steintor, (Anklamer Tor) im frühgotischen Stil, das Burgtor (Neubrandenburger Tor) im spätgotischen Stil und die Pfarrkirche St. Marien.


Friedland in Niedersachsen - Deutchland
Ursprung der Ortschaft Friedland ist die landesherrliche Burg „Vredeland“ („Befriede das Land“), die sich auf dem Hügel Hagenberg befand. Heute besteht Friedland aus 14 Ortsteilen, die vor 25 Jahren aufgebaut wurden. Die Stadt liegt in an der Südgrenze des Landes Niedersachsen in der Nähe der Stadt Göttingen.



Korfantow - Polen
Die 1335 gegründete Stadt Korfantow mit ihren 2070 Einwohner liegt im südwestlichen Teil der Slask Opolski. Ausgedehnte Waldkomplexe (Naturschutzgebiet) bieten neben architektonischen Sehenswürdigkeiten viele Erholungsmöglichkeiten.


Pravdinsk - Russland
Die Stadt Friedland wurde im Jahre 1312 durch die Ritter des Deutschen Ordens gegründet. Im Jahre 1946 erhielt die ca. 5 000 Einwohner zählende Stadt den Namen Pravdinsk, und sie wurde russisch. Heute ist es eine Bezirksstadt in der Region Kaliningrad der Russischen Föderation. Zu den interessanten Bauwerken zählen die Pfarrkirche (frühgotisch) und die im Jahre 1923 errichtete Talsperre (Ostpreußenwerk).



Mieroszow - Polen
Die in Schlesien liegende Stadt zählt etwa 6 900 Bewohner und wird durch Mittelgebirgslandschaft der Mittelsudeten geprägt. Ein poetisches Hochland und das Naturschutzgebiet mit einem Felsenkomplex bieten eine einzigartige Ansicht.


Gmina Siekierczyn - Polen

Navigation

 
 

Město Frýdlant

 
load